Integration

Empowered to share

Die Programmierer, Projektmanager und Social Media- / SEO-Spezialisten bei Ecce Terram stehen bereit, Ihnen mit ihrer Expertise zu helfen.

Sie sind in der digitalen Fotobranche zu Hause und sprechen die Sprache Ihres Teams. Und sie wissen, worauf es ankommt, wenn ein Fotolabor oder Fotodienst seine Angebotspalette erweitern will.

Unsere robuste und skalierbare virtuelle Photo2lab-Lösung für die Fotobestellung und -verarbeitung lässt sich flexibel in die bevorzugten Fulfillment- und Labor-Workflow-Systeme unserer Kunden integrieren.

Unser Application Programmers Interface (API) namens TRON ermöglicht es digitalen Fotolaboren, Druckzentren und Fulfillment Centern, ihre eigenen Lösungen zu programmieren. Gerne entwickeln wir auch gemeinsam mit Ihrem Team maßgeschneiderte Lösungen für Ihr Unternehmen auf der Basis unserer Software, um eine optimale Einbindung in bestehende Systeme zu gewährleisten.

Erste Wahl für Entwickler


In unserem Entwicklerprogramm erhalten Sie Spezifikationen und Beispielcode für unser TRansfer Order Network Protocol (TRON). Mehr brauchen Sie als Entwickler nicht, um in ihre Anwendung einen Fotodienst zu integrieren.

 

Fallstudie: MOCA

Viele Kunden, die zu uns kommen, suchen einen Weg, ihre unterschiedlichen Bestellkanäle effizienter als bisher zu verwalten. Für sie lässt es sich betriebsrechnerisch nicht mehr rechtfertigen, jeweils für jeden Bestellkanal gesondert Ressourcen wie Vorlagen, Hintergründen und Cliparts zu verwalten, neue Produkte hinzufügen und den Preflight-Test für den Produktions-Workflow durchzuführen.

Ecce Terram hat einen neuen Ansatz gewählt. Unser Team hat einen Weg entwickelt, einen einheitlichen Kern zu verwenden, der sich auf der Anwenderseite dann - ganz nach Bedarf - in Form unterschiedlicher Benutzeroberflächen für Mac, Windows, Linux und das Internet präsentiert. Dieser Kern – Multi Channel Order Architecture (MOCA) genannt – wurde auf der PMA 2010 eingeführt. 

Diese Integration birgt entscheidende Vorteile:

  • geringere Kosten durch zentrales Ressourcenmanagement
  • höhere Qualität durch identische Cropping- und Render-Engines
  • mehr Auswahlmöglichkeiten für Ihre Kunden, die für ihre Projekte nun zwischen Mac, Windows, Linux und dem Internet wechseln können
  • identische Funktionen für Desktop und Internet
  • Wettbewerbsvorsprung durch kurze Einführungszeit von Produkten, da neu hinzugefügte Produkte sofort via Desktop-Client und im Internet verfügbar sind.

Doch das ist erst der Anfang. Derzeit entwickeln wir die nächste Generation unseres Kiosk-Systems. Es basiert auf derselben Kerntechnologie - und verfügt somit auch über dieselben Vorteile!

Sprechen Sie mit uns über Ihre Ziele!

MOCA - ein Überblick




Erstellung: zu Hause
Hochladen und Zusammenarbeit: online
Ergebnis für Sie: ein mehrfaches Geschäft